Über das Event

VLT19_Logo

Das war die VIENNA LEGAL TECH ’19

Nach Paris und Zürich ist das Format aus Berlin am 7. Mai 2019 mit großem Erfolg auch nach Wien in die Nordbahnhalle gekommen.

Das Programm führte die TeilnehmerInnen Schritt für Schritt durch den Prozess der Technologisierung im Rechtsbereich: Von der Entwicklung der passenden Legal Tech Strategie, über neue Arbeitsprozesse in der juristischen Arbeit, hin zur Umsetzung. Die Module StrategyProcess und Technology, die als roten Faden durch den Konferenztag führten, waren ganz auf die Bedürfnisse von Rechtsabteilungen, Rechtsanwälten und der juristischen Arbeit im öffentlichen Sektor ausgerichtet.

Wer Neues schaffen will, braucht Raum für Inspiration. Einblicke in die Praxis, intensive Break-Outs … Das erfordert einen Ort, der es ermöglicht, gemeinsam kreativ zu wachsen; einen Ort, der zu Legal Tech passt. All das war am 7. Mai 2019 die Nordbahnhalle. Sie vereint wie, keine andere Eventlocation, Anfang und Ende, verkörpert den Umbruch unserer Zeit und ist Heimat von Start-ups und Querdenkern. Als Teil des aktuell größten Stadtentwicklungskonzepts der Stadt Wien stand sie im Mai ein letztes Mal als Eventlocation zur Verfügung und weicht nun Neuem.

Konferenzprogramm, Line-up, Catering, Ambiente und Afterparty … die gesamte VLT ’19 wurde sowohl von unseren TeilnehmerInnen als auch Partnern und ExpertInnen hochgelobt.

„Ich hab mittlerweile doch schon die eine oder andere Legal Tech Konferenz gesehen und was hier wirklich absolut überzeugt hat war, dass es ein aufbauendes Programm war.“

„Ja, ein zweites Mal wäre gut – machen wir nochmal!“

„Das hat mir bisher am besten gefallen, dass ich auf Leute treffe, die merken, dass man es auch anders machen kann.“

Wir freuen uns sehr, dass wir nicht nur mit dem Konferenzprogramm den Nerv der Zeit getroffen haben, sondern auch eine Atmosphäre schaffen konnten, die einen regen und offenen Austausch ermöglicht hat.